Home
Termine
Fragt uns! Beratung
Newsletter/ PM / BLP
Archiv
Bildergalerie
Pressestimmen
Organisationen
Unterstützung für
Büchertipps
Gesamtpersonalrat
Kreisvorstand
Junge GEW
Mitglied werden
Kontakt
Datenschutz
Impressum

    

 

 

 

 

ACHTUNG: Der neue Termin für die Personalratswahlen wird der 04. und 05. Mai 2021. Mehr Infos hier.


Den aktuellen NEWSLETTER 11/2020 mit den Themen: "A13 für alle", Schließung "Haus am Maiberg", Hybridunterricht etc. findet ihr hier.


 

Bilder von Aktionen der Schulgruppen findet ihr hier. Das Aktionsplakat findet ihr hier. Den Flyer hier. Weitere Infos zu geplanten Aktionen auf der GEW Hessen Seite gibt's hier.

 

Unsere aktuelle PRESSEMITTEILUNG 13/2020 mit dem Titel "A13 würde Attraktivität des Grundschullehramts erhöhen" findet ihr hier.


Gemeinsame Solidaritätserklärung und Pressemitteilung mit dem DGB zur geplanten Schließung der Bildungsstätte "Haus am Maiberg" und Liebfrauenschule Bensheim mit dem Titel "Kirche stiehlt sich aus der Verantwortung" findet ihr hier.

Im BA erschienen am 18.11.2020 mit dem Titel "Bildung ist nur noch ein Kostenfaktor" hier.

 

Zeigt eure Solidarität mit eurer Unterschrift! - Zur Petition geht's hier lang.

 

Der Artikel im Starkenburger Echo vom 11.11.'20 mit dem Titel "St. Martin überbringt Empörung" weist auch auf unser Statement hin und ist hier abrufbar. 


Pressemitteilung zum Thema Hybridunterricht mit dem Titel "Schritt in die richtige Richtung, mehr auch nicht" findet ihr hier.

 

Die GEW Hessen fordert die Landesregierung auf, endlich ein tragfähiges Konzept für Unterricht unter Pandemiebedingungen vorzulegen und mit allen Betroffenen in einen Diskurs zu treten. Ihr könnt die Petition einfach online unterstützen: hier.

 

Ein Interview im Starkenburger Echo mit unserem Vorsitzenden Holger Giebel zur Situation der Lehrkräfte gibt's hier.


Interview vom 14.09.2020 mit der BA-Jugendredaktion unter dem Titel "Durch drei Monate fehlenden Unterricht wird keine Bildungsgeneration zerstört" findet ihr hier.


Den aktuellen Newsletter 09-2020 findet ihr hier.


Aktuelle Informationen/Einschätzungen aus dem GPRLL zum Einsatz digitaler Medien, den dienstlichen Mailadressen sowie Videokonferenzsystemen und Lernplattformen findet ihr hier. Den aktuellen Newsletter vom 21.09.2020 dazu noch hier und vom 05.10.2020 hier. Weitere NL vom 19.10. und 30.10. und 06.11. gibt's hier.


 

Die Präsentation inkl. der Buchtipps und weiterführenden Verlinkungen hat uns der Vortagende dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.

Einfach hier klicken. Die Pressemitteilung findet ihr hier.

 

Weitere Informationen zum Referenten und diverse Publikationen findet ihr auf dessen Homepage: www.unwrapping-history.de


 Start ist geplant für 18 Uhr am Rathaus in Bensheim. Den Aufruf und weitere Informationen zum Klimastreik an der Bergstraße findet ihr hier und auf der Homepage von FfF hier.

 

Etwa 150 Menschen waren dem Aufruf gefolgt. Einen Pressebericht der BA-Jugendredaktion findet ihr hier und den Artikel vom 26.09. hier.


Den Aufruf inklusive der geplanten Route findet ihr hier, den Text dazu im BA vom 28.08.2020 gibt's hier sowie einen kurzen Pressetext des DGB hier.

 

Den Bericht im BA vom 07.09.2020 mit dem Titel "Kein Problem kann militärisch gelöst werden" gibt's hier. Eine Bilderreihe findet ihr hier.

 

BA-Interview der Banane-Jugendredaktion zum Schulstart mit dem Vorsitzenden Friedemann Sonntag vom 17.08.2020 findet ihr hier.


"Kein Vergeben, kein Vergessen" - hessenweit fanden Mahnwachen in über 30 Städten statt

 

19.08.2020 - Ein halbes Jahr danach: Aufruf zum Gedenken an die Opfer von Hanau - auch in Bensheim

 

Bei einer Mahnwache für die Opfer des rassistisch motivierten Anschlags von Hanau vom 19.02.2020 kamen in Bensheim ca. 50 Personen zusammen, um ein Zeichen gegen Hass und für eine weltoffnene und bunte Gesellschaft zu setzen. Unter dem Motto: "Kein Vergeben, kein Vergessen" sollte der Ermordeten gedacht werden Auch wurde die Forderung nach einer lückenlosen Aufklärung der Tat laut. "Hanau darf keine weitere Station sein, sondern muss endlich Endstation sein", so hieß es in einem Redebeitrag der Mitorganisatorin Saskia Pappok vom antifaschistischen Bündnis Bergstraße.

Weitere Beiträge kamen von der "Initiative gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtextremismus im Kreis Bergstraße", der Ahmadiyya-Gemeinde und per Stream von den Angehörigen der Opfer. Beendet wurde die Veranstaltung mit einer Schweigeminute und einem Aufruf zur Teilnahme an der zentralen Gedenkfeier in Hanau am Samstag, den 22.08.2020. 



Die aktuellen NEWSLETTER zu Corona, Kirchbergschule, Tag der Arbeit, Lehrer*innenkalender u.v.m. 06/2020 hier und 05/2020 hier. Die aktuellesten News aus dem GESAMTPERSONALRAT zum Schulstart und alle wichtigen weiteren Infos findet ihr hier.


Die neuen Lehrer*innenkalender 2020/21 sowie eine aktuelle Ausgabe der Bergsträßer Lehrer*innenPost (BLP) sind da!

 

Da sich das Verteilen der Kalender derzeit etwas schwierig gestaltet, bitten wir alle, die ein Exemplar für sich oder gleich mehrere für das ganze Kollegium haben möchten, mit uns in Kontakt zu treten, so dass wir dann einen Weg finden können, wie die schönen GEW-Kalender zu euch gelangen können. Daher schreibt uns einfach an unter info@gew-bergstrasse.de oder über unser Kontaktformular hier. Danke!

 

Auch die neue BLP kommt demnächst an eure Schulen! Wir sind gerade dabei, die Belieferung von euch und euren Kollegien zu organisieren. Daher habt noch etwas Geduld oder wer es gar nicht erwarten kann, schaut sich das Werk schon einmal im pdf-Format hier an.

 


 

Den Aufruf und das Plakat zur Demo findet ihr hier. Die Bilder von der Kundgebung gibt's hier. Einen Bericht im BA vom 29.06.2020 gibt's hier.


GEW kritisiert geplanten Regelbetrieb für hessische Grundschulen ab dem 22. Juni 2020

 

Pressemitteilung der GEW Bergstraße "Geplante Grundschulöffnung für GEW nicht nachvollziehbar" vom 10.06.2020 hier. Im Bergsträßer Anzeiger vom 10.06.2020 findet sich der Artikel "Schulen: Kritik wegen geplanter Aufhebung von Abstandsregel" - online hier.

 

Die Stellungnahmen der GEW Hessen findet ihr auf der Homepage hier. Der DGB Hessen-Thüringen äußert sich dazu hier.

 

Der aktuelle Sondernewsletter des GPRLL zur Thematik ist hier abrufbar. Das HKM-Schreiben zu den Rahmenbedingungen findet ihr hier und eine Checkliste zur Schulöffnung in Form eines ausfüllbaren Worddokumentes gibt es hier.

 

Ein Rundschreiben der GEW-Vorsitzenden vom 10.06. an alle Mitglieder zum geplanten Regelbetrieb findet ihr hier.


  

*Foto Janika Sonntag

 

"Der Kampf für Klimaschutz geht weiter" - den Bericht im BA vom 08.06.2020 findet ihr hier.

 

Bericht im BA mit dem Titel "Rund 60 Klimaschützer gehen in Bensheim auf die Straße" über die Demo des Klimabünisses gibt es hier und Bilder von der Veranstaltung hier.


AKTUELL: Unsere Pressemitteilung: "Schulöffnungen lassen Lehrkräftemangel wieder deutlich erkennbar werden" hier.

 

Pressemitteilung vom 02.07.2020 zur Umfrage der GEW zur Hygiene an Schulen in Deutschland und in Hessen hier.

 

PROTESTSCHREIBEN des Landesvorstandes: "Herr Kultusminister, wir machen unseren Job - machen Sie endlich auch Ihren!" vom 24.04.2020 hier.

 

Fragen und Antworten (FAQ): Was das Corona-Virus für Bildungseinrichtungen bedeutet. Eine Zusammenstellung der GEW Hessen findet ihr hier.

 

Die FAQ-Listen des Staatlichen Schulamtes für den Kreis Bergstraße/Odenwald vom 01.04.2020 hier und vom 24.04.2020 hier.

Die FAQ-Liste zum Schulstart am 27.04.2020 des Schulträgers (Kreis Bergstraße) gibt's hier.

 

Zur Aussetzung des Schulbetriebes: Mehrere Sondernewsletter des GPRLL sowie die Schreiben des HKM findet ihr hier. Aktuell der Newsletter vom 17.04.2020 hier, vom 20.04.2020 hier, 23.04.2020 hier, 24.04.2020 hier, 29.04.2020 hier, 08.05.2020 hier, 14.05.2020 hier, 02.06.2020 hier, 10.06.2020 hier, 19.06.2020 hier, 29.06.2020 hier, 02.07.2020 hier, 10.08.2020 hier und 13.08.2020 hier.

 

Alle weiteren Infos zum Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Erlasse und Verordnungen findet ihr auf der Infoseite des GPRLL hier.

 

Stellungnahme des Landeselternbeirates "Kein Plan, keine Vorgaben - das Land öffnet die Schulen zu früh" vom 23.04.2020 hier.

 

Zur angeblichen "Präsenz- oder Dokumentationspflichten" die Positonen der GEW hier. Auch gibt es eine aktuelle Handreichung des HKM zur unterrichtsersetzenden Lernsituation hier.

 

Pressemitteilung der GEW Bergstraße zur geplanten Teilöffnung der Schulen ab 27.04.2020 findet ihr hier. Dazu gibt es ein 3-teiliges Gutachten im Auftrag der GEW mit dem Titel "Besonders dringliche Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Prozess der Öffnung der Schulen" hier. Die weiteren Teile des Gutachtens zu "Risikogruppen" und "Schutzabständen" findet ihr hier.

 

Ministerbriefe zur geplanten Schulöffnung ab 27.04.2020 hier, vom 07.05.2020 hier und 14.05.2020 hier. Ein Schreiben des BV Südhessen zur aktuellen Situation in Bildungseinrichtungen vom 07.04.2020 findet ihr hier.

 

Alles zur Verschiebung der Personalratswahlen 2020 findet ihr auf unserer Seite der PR-Wahlen. Dazu geht's hier entlang.


Aktuelle Information aus dem HKM zur Umsetzung der Maßnahmen aus dem Masernschutzgesetz findet ihr hier in einem Schreiben vom 28. Februar 2020.


Informationen zur geplanten Schließung der Grundschule "Kirchbergschule"

 

Pressemitteilung "Rückschlag für Inklusion im Kreis Bergstraße" hier.

 

im BA erschienen unter dem Titel "Gelebte Gemeinschaft wird zerrissen" vom 03. April 2020 hier.

 

Weitere Beiträge zum Thema: "Elternbeirat kritisiert neues Schulkonzept" vom 12. März 2020 hier / "Gelebte Inklusion hat eine Vorbildfunktion" vom 01. April 2020 hier / "Rettet unsere Kirchbergschule" vom 28.04.2020 hier


Eine kleine Bilderschau von den Aktionen in Schulen an der Bergstraße gibt's hier.

 

Wir unterstützten zum Frauentag auch eine Aktion der DGB-Ortsgruppe Viernheim, die am 07. und 08. März 2020 in der Viernheimer Innenstadt Rosen verteilte. Hier findet ihr die dazugehörige Pressemitteilung und den Flyer.


GEW Bergstraße + attac Bergstraße + DGB Bergstraße in Kooperation mit dem Förderverein der Karl-Kübel-Stifung u.a. laden ein:

Weitere Informationen findet ihr hier: Pressemitteilung und Flyer. Erste Bilder von der gut besuchten Veranstaltung gibt's hier. Der Bericht im BA hier.

Den Vortrag im Foliensatz zum Nachlesen im pdf-Format findet ihr ebenfalls hier.


5.3. bis 24.3.2020: Ausstellung „Nichts war vergeblich. Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus“

des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933-1945 e.V. im Foyer des Landratsamtes Heppenheim

 


Im Gedenken an die Opfer rechter Gewalt - Jeglicher Hetze und Hass müssen wir deutlich entgegentreten

 

Etwa 200 Menschen nahmen am Freitagabend - den 28.02. - an einer Kundgebung gegen Rechts teil /

Redner verurteilten Verharmlosung rechtsextremer Morde

 

Gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Hetze haben sich am Freitagabend etwa 200 Menschen auf dem Bensheimer Marktplatz solidarisch erklärt und bei einer Kundgebung gegen Rechts Flagge gezeigt. Organisiert hatte die Zusammenkunft die Schülerin Saskia Pappok, die von einem „großartigen Signal“ sprach.

 

Ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Kirchen, Initiativen, engagierten Bürger*innen u.v.m. war dem Aufruf der Schülerin der Geschwister-Scholl-Schule Bensheim gefolgt. Auch die GEW Bergstraße war als Unterstützerin dabei und mobiliserte ihre Mitglieder (s. Bild). Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren/Schüler*innen. Die GEW Bergstraße wird auch in Zukunft jeden zivilen Einsatz gegen Rechts unterstützen und jederzeit können die Veranstalter dann auf die volle Solidarität der GEW setzen. Wir freuen uns sehr, dass die Bergstraße ein deutliches Zeichen für Demokratie, Vielfalt und eine offene und solidarische Gesellschaft zeigen konnte.

 

Weitere Infos findet ihr auf dem Flyer der Schülerinitiative hier. Zum Artikel im BA geht's hier.


 


 26.02. Dokumentarfilm "Der marktgerechte Mensch" um 19:00 Uhr im Luxor, Bensheim. Interview mit den Filmemachern hier und SWR Filmtipp.

FILMVORFÜHRUNG zum "Politischen Aschermittwoch", auf Einladung von attac-DGB-GEW, Eintritt zum Sonderpreis: 7,- Euro

Die Hompage zum Film findet ihr hier. Hier gibt's noch einen Flyer sowie das Presseheft zu lesen.

Eine Rezension zum Film findet ihr in der BLP Nr. 63 auf Seite 6 oder hier. Viel Spaß!


Demos in Erfurt und Dresden - Tausende gegen rechts. Berichte von den Kungebung gibt's hier. Zitate von der Pressekonferenz vom 13.02. findet ihr hier.

AKTUELL: "In Hessen wie in Thüringen: Kein Fußbreit den Faschisten" - Offener Brief des Landesvorstandes an die Kolleg*innen in Thüringen hier.


 


"75 Jahre Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau" - Gedenkveranstaltung für die Opfer der NS-Diktatur in Bensheim. Foto. Den Bericht im BA findet ihr hier.



05. Februar 2020 - Zweite Schulung der Wahlvorstände an der MLS in Rimbach. Weitere Infos zum Thema PERSONALRATSWAHLEN unter www.gew-prwahl2020.de


Lehrkräfte sind am Limit - Presseartikel vom 12.12.2019 gibt's hier und die Resolution vom Personalrätetreffen vom 20.11.2019 findet ihr hier.


Den Jahresrückblick 2019 der GEW Bergstraße in Bildern gibt's hier.


   

GEW Bergstraße auf dem Bensheimer Weihnachtsmarkt

Am 02. Dezember trafen sich auf Einladung der Jungen GEW und des  Kreisvorstandes Bergstraße Kolleg*innen verschiedener Einrichtungen zum gemütlichen Austausch bei Glühwein und Kinderpunsch. Auch war die Möglichkeit gegeben gleich die ganze Familie mitzubringen (Bilder von G. Vetter). 

 

 

Nächster Treffpunkt:

 

Jahreshauptversammlung

am 04. Februar 2020

   

Gemütliches Beisammensein auf der Mittelbrücke in der Bensheimer Innenstadt

     

Das "Fragt uns!"-Team (mehr hier)


ARD-Themenwoche "Zukunft BILDUNG" (hier) - Doku zum Stichwort: LEHRERMANGEL 1) Mediathek 2) hr-info

 

Satiremagazin extra3 mit Beiträgen zu "Wirtschaft sponsort Schule" und "Marode Schulgebäude" und "Zukunft Bildung".


Im Zeichen der Personalratswahlen 2020 - Die Außerordentliche Landesdeligiertenversammlung vom 21. November 2019

 

   

Rund 400 Delegierte waren nach Frankfurt gekommen, um ihre Kandidat*innen für die Personalratswahl im Mai 2020 zu wählen.

  

"Wir müssen aktiv werden für gleiche Bildungschance aller", wies Maike Wiedwald auf eine der Kernthemen der GEW hin. "Dies bedeutet auch, als Gewerkschaft zu verhindern, dass Lehrerinnen und Lehrer der verschiedenen Schulformen, Erzieherinnen und Erzieher und Sozialpädagoginnen und -pädagogen gegeneinander ausgepielt werden."

 

"Gewerkschaften sind die selbst organisierte Vertretung für abhängig Beschäftigte. Lasst uns gemeinsam und solidarisch diesen Personalratswahlkampf angehen", rief Birgit Koch den Delegierten zu.

 

 

   

 

Die Delegierten des KV Bergstraße dankten mit Applaus der langjährigen HPRLL-Vorsitzenden Angela Scheffels, die aufgrund des nahenden Ruhestands nicht mehr als Kandidatin zur Verfügung stand.

 

"Unsere Personalräte sind das Rückgrat der Gewerkschaft" 

(GEW-Vorsitzende Birgit Koch)

 

Neben den Wahlen wurden Anträge zu aktuellen politischen Themen und ein Leitantrag zur Novellierung des HPVG diskutiert und verabschiedet.

 

Detailierte Infos und die Wahlergebnisse sowie Bilder, Berichte, Anträge etc findet ihr unter: www.gew-hessen.de/home


Personalratswahlen 2020: GEW bietet eine Schulung für die Wahlvorstände an

Mittwoch, 27. November 2019 | 9 – 13 Uhr

Heinrich-Böll-Schule | Fürth

 

Um 9.00 Uhr Start mit einem kleinen Imbiss, dann Vorstellung des zu beachtenden Terminplans. Anschließend werden weitere Themen wie Vorabstimmungen, aktives und passives Wahlrecht, Wahlberechtigte etc. angegangen und möglichst sämtliche Fragen geklärt. Die Einladung im Wortlaut findet ihr hier.

 

Als Referenten stehen zur Verfügung: Ralf Amann (Gesamtwahlvorsitzender BOW), Tony C. Schwarz (Rechtsberater GEW Kreisverband Bergstraße)

 

Alle Teilnehmenden erhalten das umfangreiche neue Wahlhandbuch der GEW Hessen (u.a. mit Terminfahrplan, Leitfaden, Materialien und Vordrucken, Rechtsgrundlagen etc.). Ein zweites Treffen wird dann im Frühjahr angeboten werden, um eventuelle letzte Fragen klären zu können. Weiterführende Infos auch unter: www.gew-prwahl2020.de

 

Die Schulung ist für GEW-Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder zahlen für Materialien und Verpflegung 20,- Euro, welche sie sich über die Reisekostenabrechnung bzw. das Fortbildungsbudget der Schule erstatten lassen können.

 

Anmeldungen bitte formlos an: hgiebel@gew-bergstrasse.de und den Foliensatz/Präsentation gibt's hier.

  


 

 

   

A13 für alle! 

Der Aktionstag am 13. November 2019 stand unter dem Motto: 

"(K)Eine Pause für A13!"

Denn Grundschullehrer*innen verdienen mehr!

 

 

   

Zum Bericht im BA geht's hier und weitere Bilder gibt's hier.

 

Ideen für und die Einladung findet ihr hier sowie viele weitere kreative Postkartenmotive.

 

Zur Kampagne und Infos zu den zentralen Veranstaltungen geht's hier lang.

 

Auf gepackten Koffern sitzend demonstrierten Lehrkräfte vor dem CDU-Kreisbüro in Heppenheim für eine Angleichung der Bezahlung an Grundschulen und forderten die Politik auf, die dort geleistete Arbeit stärker wertzuschätzen und dem sich verschärfenden Lehrkräftemangel endlich wirksam entgegenzutreten.
 


Die GEW Bergstraße lädt ein zu einem Vortrag über Rolle und Bedeutung der politischen Bildung heute:

 

   

 

  Die Pressemitteilung findet ihr hier.
 

Den Bericht im BA findet ihr hier.

   

 


 

 

 

 Hier geht's zur Bildergalerie.

Der Klimastreik vom 20.09.2019 war auch in Bensheim ein Aktionstag vieler aktiver Gruppen, Parteien, Verbände etc. Natürlich war auch die GEW Bergstraße vertreten. Einen Bericht im BA findet ihr hier sowie ein Kurz-Video hier.


 

 Die GEW Bergstraße ist Mitglied und unterstützt das

Die GEW Bergstraße unterstützt gemeinsam mit vielen anderen Gruppierungen das Klimabündnis Bergstraße.

Hier geht es zur Homepage der Organisation und hier findet ihr einen Flyer, der darlegt,

worum es sich dabei handelt, wer alles dabei ist und welche Ziele verfolgt werden.

Den aktuellen Newsletter gibt's hier.

 

Den Aufruf an die Lehrer*innen zur Teilnahme am Klimastreik findet ihr hier und die Stellungnahme

der GEW Bergstraße zu PädagogenForFuture hier.

 

 


Neue Kampagne von Attac zum Thema Verkehrswende - einfach.umsteigen: Klimagerechte Mobilität für alle!

 

Weiterführende Infos findet ihr im Flyer und auf der Homepage von attac.

 


Leserbrief von unserem KV-Vorstandsmitglied Jutta Mussong-Löffler mit dem Titel "Pädagogen als Lobbyisten des Militärs - Schule beim Hessentag" findet ihr hier.


Rückblick: Sommerfest in Bildern - ein paar Eindrücke

 

am 23. Mai fand unser alljährliches Sommerfest statt. In wunderschönem Ambiente auf dem Grillplatz im Sportpark West in Bensheim und bei bestem Wetter konnten wir unser Grillfest für die ganze Familie mit unseren Mitglieder gemeinsam feiern. Mit knapp 40 Teilnehmer*innen war das Fest ein voller Erfolg.

 

Gewerkschaft steht für ein solidarisches Miteinander - und das fängt beim gemeisamen Feiern an. Für Speis' und Trank war ausreichend gesorgt. Natürlich blieb auch genügend Zeit für Gespräche.

 

Informationen über die Aktivitäten des Kreisverbandes Bergstraße und Veranstaltungshinweise für die 2. Hälfte des Kalenderjahres wurden in einer kurzen Einführung den Anwesenden vorgestellt.

 

Hier findet ihr eine kurze Bilderreihe. Wir freuen uns schon jetzt auf das Sommerfest im nächsten Jahr!

 


Ein Kommentar mit dem Titel "Wertschätzung für Grundschulen" von unserem Vorstandsmitglied Elke Fischer findet ihr hier.

 

Fridays for Future

Nächster Termin: 24.04.2020 (mehr hier.)

100 Jahre Frauenwahlrecht

Material der GEW Fachgruppe Frauen findet ihr hier.

Streikrecht für Beamte

11 Kläger ziehen vor EUGMR - GEW gewährt Rechtsschutz!

Die Schüler*innen sind auch an der Bergstraße aktiv.

Einen BA-Artikel dazu findet ihr hier.

Frauen-Macht-Politik: Mehr dazu hier.Die Pressemitteilung vom 20. November 2018 findet ihr hier.

GEW: Klimaschutz im Unterricht aufgreifen (hier.)

Erklärung der Pädagogen for Future hier.                 

Aufruf an die Lehrer*innen, sich zu solidarisieren (hier).    

 

Frauen in der GEW: Infos dazu hier.

                                                                               

Disziplinarverfahren wegen Streikteilnahme endlich einstellen! (mehr dazu hier.)

Solidarität mit attac - KV Bergstraße will ein Zeichen setzen: Hände weg von der Gemeinnützigkeit!

 

Das Urteil des Bundesfinanzhofes zur Aberkennung der Gemeinützigkeit von attac ist ein Angriff auf die Demokratie!

Um ein starkes Signal zu setzen, fordert der Kreisvorstand Bergstraße daher seine Mitglieder auf, sich dem Versuch, eine kritische Organisation mundtot zu machen, entgegenzustellen. Daher erst recht und gerade jetzt:

Wir alle werden Mitglied bei Attac: www.attac.de/aktiv-werden/mitglied-werden

Die Pressemitteilung und Solidaritätserklärung des KV Bergstraßes mit attac im BA findet ihr hier.


 

Alle älteren Beiträge/Veranstaltungen/Berichte findet ihr unter der Rubrik Archiv!

GEW - KV Bergstrasse  | info@gew-bergstrasse.de
Top